Schmidts TIVOLI, Schmidt Theater und Schmidtchen - Hier schlägt das Herz St. Paulis

Kategorie
Marketing vor Ort
Datum
Dienstag, 7. Juni 2016 00:00
Veranstaltungsort
Schmidtchen

#kulturmarketing – Vermarktungsstrategien eines Privattheaters

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert bieten die Schmidt-Bühnen – bestehend aus Schmidt Theater, Schmidts TIVOLI und seit Juni 2015 Schmidtchen – beste Unterhaltung auf Deutschlands berühmtester Meile, der Hamburger Reeperbahn. Mit rund 450.000 Besuchern im Jahr sind die Schmidt-Bühnen Deutschlands erfolgreichstes Privattheater.

Die Schmidt-Chefs Corny Littmann und Prof. Norbert Aust verfolgen mit Energie und Kreativität ihr Ziel, mit modernem Volkstheater beste Unterhaltung für Kopf, Herz und Bauch in einmaligem Ambiente zu bieten. Mit Eigenproduktionen wie die St. Pauli Musicals „Heiße Ecke“ und „Die Königs vom Kiez“, Kindermusicals wie „Der kleine Störtebeker“, hochkarätige Gastspiele sowie die legendäre „Schmidt Mitternachtsshow“, deren Fernsehübertragung in den dritten Programmen bis Anfang der 90er das Schmidt bundesweit bekannt machte, begeistern sie das Publikum.

Was ist das Geheimnis des Erfolgs des zu 100% unsubventionierten Privattheaters? Wie funktionieren Marketing und Vertrieb in einem Kulturunternehmen, das fest im Stadtteil St. Pauli verwurzelt ist und traditionell „kiezig“ daherkommt? Und wie verbinden sich Tradition und Fortschritt im Marketing Mix?

Auf diese und andere Fragen erhielten die Mitglieder und Gäste des Marketing Clubs Hamburg Antworten bei der „Marketing vor Ort“-Veranstaltung am 7. Juni 2016 im Schmidtchen auf der Reeperbahn.

Und dafür gab es keinen trefflicheren Ort als das Schmidtchen. Der Eröffnungs-Slogan "In diesem Jahr kommt etwas Kleines auf Sie zu" lockte in 2015 nicht nur viele Besucher in das neue Minitheater sondern gewann auch den HAMMA-Award in der Kategorie Kleinunternehmen für die dahinter stehende Marketingleistung.

Prof. Dr. Norbert Aust und seine Marketing Experten Sebastian Kähler und Luzie Jürs gaben tiefe Einblicke hinter die Kulissen der Schmidt Gruppe. Es gab Fachwissen, angeregte Diskussionen und Netzwerken bei Astra und Currywurst.

Und im Nachgang erhielten ALLE Mitglieder des MCH, nicht nur die Teilnehmer des Abends, ein unwiderstehliches Angebot: Je 2 exklusive Freikarten für “Die heiße Ecke”.

Ein herzliches Dankeschön an das Team des Schmidts Tivoli!

 

 
 
 

Powered by iCagenda